Alle Netzteile für IT-Anwendungen des taiwanesischen Herstellers Sinpro sind nach EN 55032:2012 geprüft und zertifiziert. Die Norm EN 55032 ist seit 5. März 2017 in Kraft und entfaltet Konformitätsvermutung nach der EMV-Richtlinie 2014/30/EU.

Die neue EMV-Norm EN 55032 ersetzt die folgenden drei bisherigen Normen:

  • EN 55022: Einrichtungen der Informationstechnik - Funkstöreigenschaften - Grenzwerte und Messverfahren
  • EN 55013: Ton- und Fernseh-Rundfunkempfänger und verwandte Geräte der Unterhaltungselektronik - Funkstöreigenschaften - Grenzwerte und Messverfahren
  • EN 55103-1: Elektromagnetische Verträglichkeit - Produktfamiliennorm für Audio-, Video- und audiovisuelle Einrichtungen sowie für Studio-Lichtsteuereinrichtungen für professionellen Einsatz - Teil 1: Störaussendungen

Gemäß der Meldung von Sinpro bestehen die zentralen Änderungen zu den bisherigen Normen in den Messverfahren. Daher sind keine Änderungen an den technischen Spezifikationen erforderlich.

Weitere Informationen erhalten Sie in der Pressemeldung von Sinpro (nur auf englisch verfügbar)

Sinpro informiert über die Abkündigung der Serien SPU60, EPU11 und APU zum 30. Dezember 2017. Die neue Serie SPU61A ist bereits verfügbar und wird als Ersatz für die SPU60-Serie für alle Projekte empfohlen.

Die abgekündigten Serien werden nicht mehr aktiv vermarktet, können aber bei Bedarf für bestehende Projekte weiterhin bezogen werden. Für alle betroffenen Serien plant Sinpro keine weitere Verlängerung oder Erneuerung von Zulassungen oder Prüfzertifikaten. Daher raten wir allen Kunden, zügig auf entsprechende Nachfolgeserien umzustellen. Weitere Details zu diesen Abkündigungen gibt dieser Beitrag.

Die neuen Netzteile der SPE-Serie von SUNPOWER erfüllen schon jetzt die Anforderungen der Sicherheitsnorm EN 62368-1 und eignen sich speziell für Audio/Video- sowie informations- und kommunikationstechnische Anwendungen. Dehner vertreibt die Netzteile von Sunpower exklusiv in Deutschland und Österreich.

Die Norm IEC/EN 62368-1 fasst die bisherigen Sicherheitsnormen für IT-Anwendungen (IEC/EN 60950-1) und für Audio-/Video-Anwendungen (IEC/EN 60065) zusammen. Die neue Norm behandelt Sicherheitsaspekte sowohl für IT- und Telekommunikationsanwendungen als auch für Audio- und Videoapplikationen.

Auf der LASER WORLD OF PHOTONICS, der Weltleitmesse für Komponenten, Systeme und Anwendungen der Photonik stellt DEHNER Elektronik vom 26. Juni bis 29. Juni 2017 in München aus. Vorgestellt werden steuerbare Strom- und Spannungsquellen sowie programmierbare Lasernetzteile und zugehörige Lasertreiber des taiwanesischen Herstellers COTEK. Außerdem zeigen wir Ultra Low Noise Netzteile des japanischen Herstellers DAITRON, die auf Grund Ihres geringen Störpegels für diverse Applikationen im Umfeld der Photonik prädestiniert sind. Am Stand sind sowohl Anwendungsspezialisten der Aussteller als auch Entwickler der vertretenen Unternehmen zu finden. Treffen Sie uns in Halle B3 an Stand 523

Wirksam gegen Feuchtigkeit, Erschütterungen oder ungewollten Zugriff geschützte Netzteilmodule der Marke Arch bei DEHNER Elektronik.

Empfindliche elektrische Bauteile und Baugruppen sind häufig extremen äußeren Einflüssen und hohen Belastungen ausgesetzt. Die bei DEHNER Elektronik erhältlichen vergossenen AC/DC-Printmodule von Arch sind wirksam gegen Feuchtigkeit, Erschütterungen oder ungewollten Zugriff geschützt und ihre Lebensdauer wird dadurch verlängert.