Cotek informiert über eine Änderung der Firmware der I²C-Schnittstellen (ab September 2013) Um Probleme beim Auslesen oder Setzen von Einstellungen zu vermeiden, ist es erforderlich, die Reihenfolge der Befehle entsprechend der eingesetzten Firmware-Version vorzunehmen.

Die EU-Kommission hat am 13. Mai 2016 neue Normenverzeichnisse zu mehreren CE-relevanten EU-Richtlinien veröfffentlicht, sowie eine berichtigte Version des Normenverzeichnisses zur Niederspannungsrichtlinie herausgegeben.

Die neuen Normenverzeichnisse betreffen die Maschinenrichtlinie 2006/42/EG, die Medizingeräterichtlinien 90/385/EWG, 93/42/EWG und 98/79/EG, sowie die Richtlinie über die elektromagnetische Verträglichkeit 2014/30/EU (EMV-Richtlinie). Das am 8. April 2016 herausgegebene Normenverzeichnis zur Niederspannungsrichtlinie wurde annulliert und durch den nun veröffentlichten Text ersetzt.

Das Normenverzeichnis vom 8. April 2016 wurde mittlerweile annulliert und durch die Version vom 13. Mai 2016 ersetzt

Am 8. April 2016 ist im Amtsblatt der Europäischen Union (C 126) ein neues Normenverzeichnis der harmonisierten Normen zur Niederspannungsrichtlinie 2006/95/EG erschienen.

Dieses Verzeichnis ersetzt die bisher erschienenen Verzeichnisse.

Am 20. April 2016 tritt die Neufassung der Niederspannungsrichtlinie mit der Nummer 2014/35/EU in Kraft. Gleichzeitig löst auch die neue EU-Richtlinie über die elektromagnetische Verträglichkeit 2014/30/EU die Vorgängerrichtlinie ab, die 2004 unter der Nummer 2004/108/EG veröffentlicht wurde.

AFCN, AHCN, AFC20N
AFCN, AHCN, AFC20N

Die neuen Serien AFCN, AHCN und AFC20N der Marke ARCH in Leistungsklassen von 5 Watt, 10 Watt und 20 Watt sind als Nachfolgemodelle der beliebten Serien AFC, AHC und AFC20 vorgestellt worden.

Die Module in Standard-Zollgrößen für Platinenbestückung arbeiten im Eingangsspannungsbereich von 90 Volt bis 264 Volt (AC) und 120 Volt bis 370 Volt (DC) bei Umgebungstemperaturen von -40 °C bis 70 °C. Im Vergleich zu den Vorgängerserien wurde die Effizienz sowohl im Last- als auch im Nulllastbetrieb weiter verbessert. Auch die Werte der Restwelligkeit wurden reduziert.

AQF500
AQF500

Dehner Elektronik vertreibt die ultrakompakte 500-Watt-Netzteilserie AQF500 in drei Spannungsvarianten.

Die Serie AQF500 liefert bis zu 500 Watt Leistung auf einer 3-mal-5-Zoll-Platine (127 x 76.2 mm). Typische Anwendungen sind beispielsweise Telekommunikationsanlagen, Daten- und Netzwerkinfrastruktur, Industrieanlagen, Monitor- und Analysegeräte sowie Übertragungs- und Sendeanlagen.